Bütteschön

So nun finde ich endlich Zeit, um von einer tollen, lehrreichen Woche in Homburg zu berichten. Innerhalb 6 Tagen haben wir bei John Gerard, einem großartigen Lehrer und Künstler, die Grundlagen des Papierschöpfens erlernt. Von der Herstellung des Faserbreis im Holländer über die richtige Schöpftechnik und Körperhaltung an der Bütte bis hin zur Pressung, Trocknung und Glättung der einzelnen Bögen. Wir arbeiteten mit Baumwolle, Hanf, Lumpen und Maulbeerbaumrinde und schöpften eine bunte Mischung an Papieren mit verschiedenen Strukturen und Oberflächen. Anfangs war ich mir nicht sicher wie man eine Woche lang Papier schöpfen kann ohne dass es langweilig wird. Mittlerweile ist mir aber bewusst wie viele Möglichkeiten das Medium Papier im nassen Zustand bietet und freue mich umso mehr, dass Matthias Schwethelm eine Papierwerkstatt in Nürnberg eröffnet hat, in der ich ein bisschen mitmischen darf.

Danke an Johnny Linder www.johnnylinder.de für das tolle Foto.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsere Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen